Euro Fahrschule Kappesser

Aktuelles

  • Theorieplan Mai 2020

  • Corona update START der Ausbildungen am 13.05.2020

    Liebe Fahrschüler,

    Folgende Regeln bitten wir ab dem 13.05.2020 zur Wiedereröffnung der Fahrschulen zu beachten:

    -   Bitte nur gesund an theoretischen und praktischen Fahrstunden und Prüfungen teilnehmen - ein kranker Fahrlehrer nützt niemandem und bringt Euch nicht schneller als Ziel

    -   Termine rechtzeitig verbindlich vereinbaren und auch absagen, falls ihr nicht könnt

    -   Die mittlerweile einschlägig bekannten Hygieneregeln einhalten - einen eigenen Mundschutz mitbringen und auch benutzen

    Theoretischer Unterricht:

    Das Einhalten der vorgeschriebenen Mindestabstände erfordert eine Begrenzung der Fahrschüler in dem jeweiligen Unterrichtsraum. Die Termine für die einzelnen Lektionen und Filialen sind als Theorieplan wie gewohnt auf der Homepage, auf der Facebook-Seite "Euro Fahrschule Kappesser", in der Facebookgruppe "Fahrschule Kappesser" und auf instagram hinterlegt oder telefonisch zu erfragen. Bitte gleicht den Plan mit eurer Schülerkarte ab und sucht die noch fehlenden Lektionen effektiv aus. Damit niemand wieder unverrichteter Dinge heimfahren muss, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung - mindestens 1 Tag vor dem geplanten Unterricht per WhatsApp oder telefonisch NUR unter 0157 77 85 19 63 - mit folgenden Angaben: Vor- und Nachnamen, Filiale, Datum, Lektion in die Nachricht schreiben, gerne auch mehrere gleichzeitig. Wir erfassen das dann und geben euch eine Rückmeldung.

    Praktischer Unterricht Klasse A:

    Fahrschüler müssen ihre eigene Schutzkleidung (Helm, Handschuhe usw.) mitbringen.

    Praktische Ausbildung Klasse B:

    Das Tragen eines eigenen Mund- / Nasenschutzes ist zwingend erforderlich! Bitte immer zu den Terminen mitbringen! Es dürfen nur 2 Personen im Fahrzeug sein, deshalb Termine immer mit Treffpunkt vereinbaren!

    Prüfungen beim TÜV

    - Es wird weniger Prüflinge zur theoretischen Prüfung im Prüfraum geben, daher ist zwingend so früh wie möglich eine verbindliche Anmeldung durch euch in der Fahrschule nötig. Bitte meldet euch erst an, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind (Papiere da, TÜV bezahlt, Mindestalter, Unterricht erfüllt, genug gelernt!) Gerne telefonisch vorher abfragen.

    - TÜV Gebühren MÜSSEN vorab überwiesen und verbucht sein! Sinnvoll ist eine sofortige Überweisung für alle anstehenden Prüfungen wenn ihr vom TÜV die Rechnung erhaltet. Keine Barzahlung beim TÜV möglich!

    - Die Planung der Prüfplätze ist zur Zeit etwas komplizierter und alles benötigt mehr zeitlichen Vorlauf und Flexibilität. Bitte teilt uns mit, wann ihr keinesfalls könnt wegen Kursarbeiten usw. - wir können Prüfplätze mit Wunschterminen bestellen aber müssen nehmen, was wir vom TÜV bekommen.

    Keine Angst! Papiere laufen wegen der Zwangspause nicht ab. Sie werden verlängert.

    Gibt es Neuigkeiten, werden wir Euch direkt informieren. Bleibt gesund!

    Wir danken für euer Verständnis und freuen uns wieder auf euch! Nutzt die Zeit und lernt fleißig weiter.

    Neue Fahrschüler bitte online anmelden - wir schicken dann gerne den Zugangscode zum online-lernen per Mail vorab zu, so daß ihr euch schon mal austoben könnt. Zur Übergabe der Papiere bei Beginn der Ausbildung bitte ebenfalls einen Termin vereinbaren!

     

    Euer Team der Fahrschule Kappesser

     

     

  • Corona - Update 07.05.2020

    Liebe Fahrschüler,

     

    auch nach den gestern beschlossenen Lockerungen müssen Fahrschulen leider bis mindestens zum 13.05.2020 geschlossen bleiben.

    Wir warten derzeit auf die genauen Vorgaben der 6. Corona-Verordnung und werden dann hier entsprechend aktualisieren.

    Wahrscheinlich wird es folgendermaßen ablaufen:

    1. Das Tragen eines Mund- / Nasenschutzes wird zwingend erforderlich sein. Fahrschüler müssen ihre EIGENE Maske bitte mitbringen!

    2. Im theoretischen Unterricht wird es wahrscheinlich eine begrenzte Teilnehmerzahl geben wegen des einzuhaltenden Abstandes.

    3. Hier werden wir kurzfristig reagieren und die Unterrichte entsprechend planen - wahrscheinlich mit einer verbindlichen Anmeldung vorab durch euch.

    4. Bei der praktischen Ausbildung dürfen sich wahrscheinlich nur 2 Personen im Fahrzeug aufhalten.

    5. Bei der praktischen Motorradausbildung muss der Fahrschüler seine eigene Schutzausrüstung mitbringen.

    6. Vom TÜV gibt es zur Zeit noch keine Informationen wann wieder Prüfungen stattfinden werden und unter welchen Bedingungen.

    7. Keine Angst! Papiere laufen wegen der Zwangspause nicht ab. Sie werden verlängert.

    8. Bitte nehmt eure Termine nur GESUND wahr! Ein kranker Fahrlehrer bringt euch nicht schneller zum Führerschein!

    9. Gibt es Neuigkeiten werden wir euch direkt informieren. Bleibt gesund!

     

    Wir danken für euer Verständnis und freuen uns wieder auf euch! Nutzt die Zeit und lernt fleißig weiter, so dass ihr startklar seid, wenn es wieder los geht.

    Natürlich können sich neue Fahrschüler gerne online anmelden - wir schicken dann den Zugangscode zum online-lernen per Mail vorab  zu, so dass ihr euch schon mal austoben könnt.

     

    Euer Team der Fahrschule Kappesser

  • Neue Telefonanlage

    Liebe Fahrschüler!

    Haltet durch und lernt fleißig in der App!

    Denkt daran, dass es ab 01.04.2020 neue Fragen gibt und stellt das in der App bitte um.

    Wir nutzen die Zeit um die Telefonanlage auf den neuesten Stand zu bringen.

    Erreichbar bis 01.04.2020 nur mobil und per WhatsApp, danach wieder unter 06732/5655!

  • Einstellung des Fahrschulbetriebes bis 19.04.2020

    Liebe Fahrschüler,

    mit sofortiger Wirkung müssen in Rheinland-Pfalz alle Fahrschulen ihre theoretische und praktische Ausbildung bis 19.04.2020 einstellen.

    Dies gilt auch für die Prüfungen beim TÜV. Danach geht es hoffentlich gesund weiter!

    Für  weitere informationen könnt ihr euch gerne unter 06732/5655 melden. Online Anmeldungen werden selbstverständlich weiterhin bearbeitet.

    Wer demnächst Theorieprüfung machen wollte: denkt an die neuen Fragen ab April und lernt fleißig weiter.

    Gibt es Neuigkeiten, werden wir euch sofort informieren. Bleibt gesund!

    Wir danken für euer Verständnis und freuen uns wieder auf auf euch!

    Euer Team der Fahrschule Kappesser

  • CORONA

  • Theorieplan März 2020

  • Motorradkurs 15.02.2020 09.00 Uhr

    Der nächste Motorradkurs (klassenspezifischer Stoff für Zweiradfahrer) beginnt am Samstag, 15.02.2020 um 09.00 Uhr in der Fahrschule in Wörrstadt, Friedrich-Ebert-Strasse 33.

    Achtung: Auch für B196 Pflicht!

    Bitte verbindlich über unsere online Anmeldung anmelden!

  • ASF Kurs Februar 2020

    Der nächste ASF Kurs (Nachschulung für Fahranfänger in der Probezeit)  beginnt am 28.02.2020 um 18.00 Uhr.

    Es sind 4 Sitzungen zu jeweils 135 Minuten und eine Fahrprobe zu absolvieren.

    Die erste Sitzung findet am 28.02.2020 statt - alle nachfolgenden Termine werden vorher gemeinsam festgelegt.

    Voraussetzungen:

    verbindliche Anmeldung in der Fahrschule

    es müssen mindestens 6 und höchstens 12 Teilnehmer sein

    Teilnahme an allen Terminen

    Nach Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Kreisverwaltung.

  • Motorradfahren mit Klasse B Führerschein ab 01.01.2020

     

    Die Fahrerlaubnis der Klasse B kann mit der Schlüsselzahl 196 erteilt werden für Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt - das entspricht der Klasse A1.

    Mindestalter:      25 Jahre

    Vorbesitz:            Klasse B seit mindestens 5 Jahren

    Spezielle Fahrerschulung für das Führen von Krafträdern der Klasse A1 (gemäß Anlage 7b der FeV)

    Voraussetzung für die Erteilung der Fahrerlaubnis mit der Schlüsselzahl 196 ist die erfolgreiche Teilnahme an einer

    - Fahrerschulung von mindestens 9 Unterrichtseinheiten von jeweils 90 Minuten, die sich wie folgt aufteilt:

    - Theoretische Schulung mindestens 4 Unterrichtseinheiten zu jeweils 90 Minuten - entspricht dem klassenspezifischen Zusatzstoff für die Motorradklassen.

    - Praktische Schulung mindestens 5 Unterrichtseinheiten zu jeweils 90 Minuten, ebenfalls mit vorgeschriebenem Ausbildungsinhalt.

    - Das Schulungsfahrzeug entspricht der Klasse A1, geschult wird mit Funk.

    Erfolgreiche Teilnahme heißt: der Teilnehmer hat während der fahrpraktischen Übungen seine Fähigkeit und Verhaltensweisen zum Führen von Krafträdern der Klasse A1 unter Beweis zu stellen. Nach Abschluss der Fahrerschulung stellt die Fahrschule eine Bescheinigung aus. Mit dieser wird die Schlüsselzahl bei der Führerscheinstelle (Kreisverwaltung) in die Fahrerlaubnis eingetragen. Eine theoretische oder praktische Prüfung beim TÜV findet nicht statt.

    Bei weiteren Fragen: Rufen Sie uns gerne an unter 06732/5655 oder senden uns eine Nachricht.

Seiten

C